Mein womenoflovethroughfaith.com
25 km/h
25 km/h

Starttermin 31. Oktober 2018 (1 Std. 56 Min.)
Mit Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller mehr
Genres Komödie, Drama
Produktionsland Deutschland
Zum Trailer Vorführungen (204)
Pressekritiken
4,0 1 Kritik
User-Wertung
3,04 Wertungen - 2 Kritiken
womenoflovethroughfaith.com
3,5
Bewerte :
0.5
1
1.5
2
2.5
3
3.5
4
4.5
5
Möchte ich sehen

Inhaltsangabe & Details

FSK ab 6 freigegeben
Die Brüder Christian (Lars Eidinger) und Georg (Bjarne Mädel) haben sich seit 30 Jahren nicht gesehen und treffen sich ausgerechnet auf der Beerdigung ihres Vaters wieder. Zunächst herrscht zwischen den beiden ungleichen Geschwistern noch Funkstille, Tischler Georg hat den gemeinsamen Vater bis zu dessen Tod gepflegt, Manager Christian war hingegen seit Jahren nicht mehr in der Heimat. Doch auf dem Leichenschmaus kommt dann Alkohol ins Spiel und so beschließen die beiden Ü-40er kurzerhand, die Mofa-Tour quer durch Deutschland nachzuholen, die sie eigentlich schon als Jugendliche unternehmen wollten. Vom Schwarzwald bis nach Rügen soll die Reise gehen und dabei nie schneller als 25 km/h – dafür haben die entfremdeten Brüder auf diese Art umso mehr Gelegenheit für jede Menge Abenteuer und umso mehr Zeit, sich wieder näherzukommen.
Verleiher Sony Pictures Germany
Weitere Details
Produktionsjahr 2018
Filmtyp Spielfilm
Wissenswertes -
Budget -
Sprachen Deutsch
Produktions-Format -
Farb-Format Farbe
Tonformat -
Seitenverhältnis -
Visa-Nummer -

Hier im Kino

Kritik der womenoflovethroughfaith.com-Redaktion

3,5
gut
25 km/h
Von Carsten Baumgardt
Das Erfolgsteam ist wiedervereint: Acht Jahre nach ihrem größten Triumpf, der warmherzig-nostalgischen DDR-USA-Roadmovie-Komödie „Friendship!“ (der erfolgreichste deutsche Kinostart des Jahres 2010), arbeiten Regisseur Markus Goller („Simpel“) und Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg („Frau Müller muss weg“) erstmals wieder zusammen. In ihrem Mofa-Roadmovie „25 km/h“ servieren sie nun jede Menge Schwarzwälder Lokalkolorit, während sie mit ihren zwei gegensätzlichen Protagonisten auf eine episodenhafte Deutschlandreise gehen, die die Brüder Christian und Georg näher zueinander und zu sich selbst führt. Was jetzt nicht gerade nach der allerfrischesten Idee für eine Kinogeschichte klingt, entpuppt sich als hochsympathische Roadmovie-Komödie mit melancholischen Absackern. Immer wieder durchbricht Goller die gängigen Genreklischees und überrascht mit Szenen, die gegen den Strom schwimmen, selbst w...
Die ganze Kritik lesen

Trailer

25 km/h Trailer DF 1:50
25 km/h Trailer DF
14 967 Wiedergaben
25 km/h Trailer (2) DF 2:33
2 366 Wiedergaben
Das könnte dich auch interessieren

Schauspielerinnen und Schauspieler

Lars Eidinger
Rolle: Christian
Bjarne Mädel
Rolle: Georg
Sandra Hüller
Rolle: Tanja
Komplette Besetzung und vollständiger Stab

Pressekritiken

  • Kino-Zeit
1 Pressekritik

User-Kritiken

Alle User-Kritiken
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
100% (2 Kritiken)
0% (0 Kritik)
0% (0 Kritik)
Deine Meinung zu 25 km/h ?
2 User-Kritiken

Bilder

17 Bilder

Aktuelles

Exklusiv bei uns zuerst: Trailer zur Road-Movie-Komödie "25 KM/H" mit Lars Eidinger und Bjarne Mädel
NEWS - Videos
Dienstag, 13. März 2018
„Friendship!“-Regisseur Markus Goller hat für seine Komödie einen unglaublichen Cast zusammenbekommen – neben den beiden...
"25 KM/H": "Friendship"-Duo macht neue Komödie mit Starbesetzung
NEWS - In Produktion
Donnerstag, 3. August 2017
Mit unter anderem Lars Eidinger, Bjarne Mädel, Sandra Hüller, Jella Haase, Alexandra Maria Lara, Jördis Triebel, Wotan Wilke...

Ähnliche Filme

Weitere ähnliche Filme

Kommentare

Kommentare anzeigen
Back to Top